top of page

World Indoor Skydiving Championships 2023

Piteraq:

Benannt nach einem grönländischen Fallwind, der übersetzt so viel bedeutet wie „der, der dich angreift“!

Das erste Lineup mit Evangelina Warich, Sylvia Maier, Linda Koeb und Susa Serra wurde 2019 gegründet, um an der Indoor DM anzutreten und vor allem eins: Spaß zu haben. Aber das Team wollte auch ein kleines bisschen seinem Namen gerecht werden und die führenden Teams angreifen.

Relativ schnell kam der Ehrgeiz: Mit einem straffen Trainingsplan, vielen, vielen Stunden im Windkanal und dem Ziel vor Augen, das neue Nationalteam zu werden, gelang es Piteraq im aktuellen Lineup (mit Sylvia Maier, Linda Koeb, Petra Jastram und Susa Serra), sich für die diesjährige WM in der Slowakei zu qualifizieren. Aber nicht nur das: Bei der Europameisterschaft und dem World Cup 2022 gewann das Team zwei Bronzemedaillen für Deutschland und konnte zwei deutsche Indoor-Rekorde verbuchen.


Piteraqs Weg vom Spaß am Fliegen zum Medaillen-Gewinner ist eine Geschichte über Freundschaft, harte Arbeit, Durchhaltevermögen und: über die Bedeutung von Spaß. Beim Verfolgen unserer Ziele dürfen wir nicht vergessen, den Weg zu genießen und unsere Erfolge mit den Menschen zu feiern, die wir lieben.


103 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page